Aufruf:

Bitte helfen Sie uns!

Bitte unterstützen Sie der Sophia-Project gemeinnützige Stiftung. Tun Sie es bitte jetzt gleich!

Von Ihrer Spende hängt unsere Arbeitsgeschwindigkeit ab.
Egal wieviel Sie spenden, wird es uns helfen.
Ihre Spende wird ausschließlich zur Erstellung von Unterrichtsbeiträgen von Basiswissen und zu dessen Bereitstellung verwendet.

Unsere Lebensaufgabe dient dem Zweck eine Lernwelt zu schaffen, die den folgenden Regeln folgt:
  • Jeder lernt kostenfrei. Niemand darf für die Erlangung von Wissen bezahlen müssen, auch wenn es ein teures Gut ist!
  • Jeder darf lernen, was er möchte.
  • Jeder darf lernen, wie er möchte.
  • Jeder darf lernen, wann immer er möchte.
  • Jeder darf in jedem Alter seiner Vorbildung entsprechend lernen.

Intelligenz und Wissen hängen weder vom Alter noch vom Geschlecht ab sondern ausschließlich von Vorbildung, Zugang zum Wissen und der Fähigkeit Neues aufzunehmen!

Wir sind kein Wettbewerb zu Schulen und Verlagen sondern:
  • Wir unterstützen den Lernenden.
  • Wir unterstützen den Lehrenden.
  • Wir vermitteln ausschließlich naturwissenschaftliches Wissen!
  • Wir helfen, wenn Bildung auf anderen Wegen nicht zugänglich ist.
  • Wir helfen, wenn Bildung nicht bezahlbar ist.
  • Wir helfen, wenn Bildung aus politischen oder religiösen Gründen verhindert werden soll.
  • Wir helfen, wenn Wissensvermittlung einfach und unkompliziert sein soll.

Helfen Sie uns, dieses Projekt weiterzuführen! Was ist Ihnen dieser Ort des Lehrens und Lernens wert?
Spenden Sie dieses Jahr 15 €, 25 €, 50 € oder auch 100 €, oder wieviel auch immer Sie bereitstellen wollen und können, um das Sophia-Project zu schützen, zu unterstützen und zu erhalten.

 
 

Stiftung:
Sophia-Project gemeinnützige Stiftung GmbH!

  • Unser Stiftungszweck ist die Bereitstellung von Videolehrbeiträgen über das naturwissenschaftliche Basiswissen der Welt
  • Die Inhalte sind für jede Person bestimmt, die sich Wissen aus eigenem Willen heraus aneignen möchte.
  • Um jede Person auf unserem Planeten für Wissenschaften zu begeistern arbeiten wir mit der Science-TV GmbH zusammen.
  • Die Science-TV GmbH ist seit Beginn unserer Arbeit unser größter Unterstützer.

Sie kennen bestimmt Wikipedia. Dort finden Sie eine große Menge an Wissen als Enzyklopädie. Der Gründer, Jimmy Wales, beschreibt Wikipedia als einen Ort, den wir alle aufsuchen können, um zu denken, zu lernen, und unser Wissen mit anderen zu teilen. Wikipedia ist ein einzigartiges Projekt, das erste seiner Art in der Geschichte der Menschheit. Sie ist ein gemeinnütziges Projekt, um jedem einzelnen Menschen auf diesem Planeten eine freie Enzyklopädie zur Verfügung zu stellen.

Damit ist Wikipedia ein unglaubliches Nachschlagewerk, welches in seiner Art sicherlich unglaublich wichtig ist. Allerdings finden wir hier auch durch die Vielzahl an freiwilligen Mitarbeitern und Autoren Inhaltearten, die eher im trivialwissenschaftlichen Bereich zu finden sind oder in letzter Instanz Unternehmen zur Selbstdarstellung dienen.

Ihre Sophia-Project gemeinnützige Stiftung GmbH

Thesen:
Der Stifter über Wissensstiftungen!

Eines der Probleme unserer Welt ist sicherlich der Hunger. Gegen Unterdrückung von Minderheiten, politische Verfolgung und viele andere Themen muss ebenfalls entschieden vorgegangen werden. Zu diesem Zweck gibt es allein in Deutschland circa 16.000 Stiftungen.

Das Bildungssystem der meisten Staaten der Welt ist unzureichend und viele Kinder erhalten keine adäquate naturwissenschaftliche Grundbildung.

Die wenigsten Bildungssysteme sind zudem auf Erwachsenenbildung ausgerichtet.

Nur drei Prozent der Stiftungsgelder Deutschlands werden jedoch für Bildung eingesetzt. Wir halten diesen Prozentsatz für erschreckend gering. Nach unserer Auffassung dient gute Bildung der Ursachenbekämpfung vieler Symptome, die durch andere Stiftungen im Nachfeld bekämpft werden. Also wird am falschen Ende gespart.

Ein gut gebildetes Volk ist fähig zu politischen Einschätzungen, zum Aufbau von Unternehmen und zur Selbstversorgung. Dies gilt im Kleinen wie im Großen. Für den Staat und für die Familie.

Große Stiftungen haben oft hohe interne Kosten und Marketingkosten, die aus Spendengeldern vergütet werden und so dem Stiftungszweck nicht mehr zukommen können. Kleinere Stiftungen werden oft in der großen Menge an Stiftungen übersehen. Gerade sie sind es aber, die mit der sinnvollsten Mittelverwendung gezielt agieren können.

Viele Menschen spenden an die meistbeworbenene Stiftungsbrands, da man deren Namen kennt.

Wir möchten auf das Sophia-Project aufmerksam machen.

Warum gerade Sophia-Project und nicht andere Wissensstiftungen:
Wir erzeugen Inhalte mit nahezu unbegrenzter Lebensdauer.
Damit erstellen wir Inhalte nur einmal, aber für immer.
Wir unterrichten modern und gleichzeitig zeitlos.
Wir bauen keinerlei Verfügbarkeitsgrenzen für Lernende auf.
Wir arbeiten international. Denn die Naturwissenschaften sind auf der ganzen Welt dieselben.
Bei höheren Spenden können die Beiträge den Namen des Spenders tragen.

Ihr Ingo Wolf

Fenster schließen
Aufruf: